Historie

Am 01. Februar 1949 meldete der damals 27-jährige Kaufmann Paul Bölingen beim Stadtsteueramt der Stadt Duisburg eine "Transport-Leerraum-Vermittlung und Abfertigungsspedition" zum Gewerbe an. Zu diesem Zeitpunkt konnte er nicht ahnen, dass diese Firma auch noch nach 50 Jahren ein fester Bestandteil seines Lebens sein würde.

In den Anfängen der Firmengeschichte wurden vor allem Margarine, Bonbons, Hülsenfrüchte, Palmfasern und Maschinenöle transportiert. Durch den persönlichen Kontakt mit einem Mitarbeiter eines Duisburger Kupfer- und Drahtwerkes folgten die ersten Transporte von Kupferdraht. Diese Geschäftsbeziehung ebnete auch den Weg zu vielen neuen Kunden und war somit die Grundlage für die erfolgreiche Zukunft der Firma.

Vom kleinen Büro auf der "Kammerstraße" in Duisburg-Neudorf zog man bald zum "Sonnenwall" und 1974 in das Büro "Am Mühlenberg" im Herzen der Duisburger Innenstadt.

Ein zweites Standbein wurden die Stahlflaschen-Transporte von Messer Griesheim.

In Berlin, Rotterdam und Antwerpen wurden Beteiligungen gegründet.

Die jahrelange gute Zusammenarbeit mit Messer Griesheim, heute Air Liquide, brachte 1978 auch endlich den Einstieg in das Transportgeschäft mit eigenen LKW.

1997 wurde aus der Personengesellschaft "Paul Bölingen Internationale Spedition und Schiffahrt" die "Paul Bölingen Spedition Schiffahrt Logistik GmbH".

Trotz immer schwieriger werdende Zeiten in der Transportbranche (u. a. Abschaffung der innerdeutschen Tarife "RKT" und "GNT", die EU-Ost-Erweiterung Anfang der 90er Jahre) konnte sich das Unternehmen dank dem unermüdlichen Einsatz aller Mitarbeiter weiterhin auf dem Markt behaupten.


Im April 2010 erfolgte der Umzug in das neue Büro "Am Handwerkshof" im Duisburger Süden.


Die langjährige geschäftsführende Gesellschafterin Gabriele Bölingen hat zum 31.12.2015 ihre Geschäftsanteile verkauft und ist aus der Firma ausgeschieden. Als Hauptgesellschafter und Geschäftsführer tritt an ihre Stelle nun Herr Ralph Walter, geschäftsführender Gesellschafter der Spedition SST GmbH (www.sst.de). Das gesamte Team inkl. Fahrpersonal, sowie der Fuhrpark und das Büro bleiben unverändert bestehen.